• Weil Arbeit WERTvoll ist....

    Weil Arbeit WERTvoll ist....

    kämpfen wir für faire Löhne und eine humane Arbeitswelt

  • Menschen. Würdig. Arbeiten. WELTWEIT!

    Menschen. Würdig. Arbeiten. WELTWEIT!

    Die CDA engagiert sich für fairen Handel und globale Gerechtigkeit.

  • Christlich-sozial. Mitten in der CDU.

    Christlich-sozial. Mitten in der CDU.

    Unser Ziel: Politik für Beschäftigte und ihre Familien.

  • Christlich-sozial vor Ort.

    Christlich-sozial vor Ort.

    Kita-Ausbau, ÖPNV, Pflege - das sind einige Themen der CDA in der Kommunalpolitik.


Herzlich Willkommen

 

Liebe Leserin, liebe Leser, liebe Interessierte und Freunde der CDA,

die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Deutschlands zählt zu ältesten Bewegungen, die sich für die Interessen und Rechte der Arbeitnehmerschaft in Deutschland einsetzen. Als Teil der Christlich-Demokratischen Union streben wir einen Ausgleich an, der in unserem Christlichen Menschenbild verankert ist: Hilfe wird dem gewährt, der sich nicht selbst helfen kann. Hilfe ist aber auch kein Selbstzweck: sie nimmt dem Menschen langfristig die Motivation zum Handeln, sie nimmt ihm die Freiheit. Dass wir damit keineswegs im Widerspruch zu den Gewerkschaften stehen, zeigt der lange gemeinsame Weg, der uns zusammen aus den Trümmern des Zweiten Weltkrieges in das wiedervereinigte Deutschland und darüber hinaus nach Europa geführt hat. Unser Anliegen ist eine menschenwürdige Arbeitswelt, für die wir uns in den Betrieben und in der Politik einsetzen. Durch unsere Bildungs- und Aufklärungsarbeit wollen wir die Menschen anregen, über sich selbst, unsere Gesellschaft und so wichtige Themen wie Gerechtigkeit, Solidarität und Nachhaltigkeit nachzudenken. Deshalb greifen wir immer wieder Themen wie die Gestaltung der Arbeitszeit oder Probleme wie die Kinderarbeit auf, deshalb setzen wir uns für den arbeitsfreien Sonntag und für den Grundsatz des Equal Pay ein. Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über uns, über unsere Ideale und unsere Ziele; über die Menschen, die sich in der CDA engagieren - und warum sie dies tun.

Sie wollen mehr wissen? Dann freue ich mich auf das Gespräch mit Ihnen!

Ihr Karl-Heinz Hagedorn